Das wichtigste ist mit dem Titel des Buches bereits gesagt. Am einfachsten erreicht man ein hyggeliges Leben, wenn man den positiven Fokus auf die vielen Kleinigkeiten im Leben legt.

  • Den Kuss vom Partner am Morgen
  • Das logisch sortierte und aufger├Ąumte B├╝cherregal mit der kuscheligen Leseecke
  • Die pers├Ânlichen Erinnerungen, die als Bilder die W├Ąnde des Wohnraums verzieren
  • Lieblingsgerichte oder -geb├Ąck

All jene genannten Dinge werden aus den ersten ~80 Buchseiten deutlich und lassen sich durchaus im Leben integrieren.

Die darauffolgenden ~140 Seiten sind in meinen Augen allerdings eine Mischung aus Kochbuch, Bastelanleitungen und Einrichtungsratgeber. Das verschiebt den Fokus des Buches und tr├Ągt nur wenig dazu bei, hygge als Lebensart zu akzeptieren, da dieser Abschnitt des Buches den Eindruck erweckt hygge w├Ąre von bestimmten Einrichtungselementen abh├Ąngig.


Marie Tourell S├Şderberg hat ein optisch ansprechendes Buch geschrieben, dass im ersten Abschnitt absolut lesenswert ist. Leider ger├Ąt der rote Faden allerdings im Verlauf des Buches aus dem Ruder.

Wenn du meinen Blog unterst├╝tzen m├Âchtest, w├╝rde ich mich freuen, wenn du das Buch ├╝ber folgenden Affiliate-Link bei Amazon erwerben w├╝rdest.