Wenn Sina Trinkwalder davon schreibt, was eine nachhaltige Gesellschaft ausmachen w├╝rde, ist es wie ein sch├Âner Traum. Als w├╝rde man die aktuelle Welt durch die f├Ârmlich rosarote Brille sehen.

Ein mutiges, ein n├Âtiges Pl├Ądoyer f├╝r eine aktive, verantwortungsvolle Zivilgesellschaft.

Claudia Roth (Die Gr├╝nen), Vizepr├Ąsidentin des Deutschen Bundestages

Die Autorin beschreibt im Buch denkbare Mittel und Wege, die umfangreiches Umdenken in zahlreichen Bereichen unserer Gesellschaft ben├Âtigen.

Sie bem├Ąngelt die schwindende Solitarit├Ąt im Land, einen Journalismus der sich danach richtet, m├Âglichst viel Gewinn durch Nachrichten zu erwirtschaften und ein Bildungssystem dass immer weiter verkommt und Ding lehrt, die niemand braucht.

Trinkwalders Ansatz, das politische Grundsystem auf sogenannten Kompetenz-Kammern zu gr├╝nden, die sich aus einer Kammer f├╝r Grundwerte und f├╝nf fachlichen Kammern zusammensetzen, ist spannend und er├Âffnet weitere M├Âglichkeiten, die sie im weiteren Verlauf des Buches beschreibt.


Das Buch von Sina Trinkwalder ist eine Pflichtlekt├╝re f├╝r alle, die sich die Frage stellen, wie man unsere aktuelle Gesellschaft in eine nachhaltige Form ├╝berf├╝hren k├Ânnte. Es zeigt viele m├Âgliche Szenarien auf, die unsere Politik, die Gesellschaft, einzelne Unternehmen oder jede und jeder einzelne umsetzen k├Ânnte.

Wenn du meinen Blog unterst├╝tzen m├Âchtest, w├╝rde ich mich freuen, wenn du das Buch ├╝ber folgenden Affiliate-Link bei Amazon erwerben w├╝rdest.